26.01.2012, 11:47 Uhr

KreaMont meets Hauptschule – lebendige Physik

Erdentwicklungsband
Sankt Andrä vor dem Hagenthale: Privatschule KreaMont | Ein Gemeinschaftsprojekt zur Entstehung der Erde und des Lebens beschäftigte eine Woche lang SchülerInnen der KreaMont-Schule und der dritten Klassen der Hauptschule in St. Andrä-Wördern und stellt den Beginn einer längerfristigen Kooperation dar.

Neben den großen Darbietungen in dieser Projektwoche gab es für alle Kinder in den Arbeitsräumen der KreaMont-Schule zahlreiche Angebote, erarbeitet vom KreaMont-Team und Biologin Mag. Christine Baurecht-Pranzl. Cosmic Tales - physikalische und chemische Experimente - machten die Entstehung der Erde begreifbar: der Jenaertopf enthüllte die Magie der Aggregatzustände von Wasser, fest, flüssig, gasförmig. Ein Vulkan eruptierte im Erlenmeyerkolben. Die vielen Jahrtausende der Erdentwicklung konnten an der 600 Kugeln langen Erdzeitalterkette anschaulich dargestellt und Tiere und Pflanzen zugeordnet werden. „Fossilien“ aus Ton und Gips entstanden.
Weiterführend gab es Bücher, Zeitschriften und Geschichten, Dinosaurier-Legematerial , Arbeitsblätter, ein kosmisches Theaterstück mit Stefan Libardi und einen Besuch im Naturhistorischen Museum. Zum Abschluss gestaltete jedes Kind ein Projekttagebuch als Erinnerung.

Die Materialien können auch beim Tag der offenen Tür der KreaMont-Schule am 17.2. ab 13.30 Uhr in der Greifensteinerstraße 31 beschnuppert werden.

Tanja Täuber
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.