24.10.2016, 16:29 Uhr

Mitglieder schnitzten Kürbisse

"Daumen hoch" mit den selbst geschnitzen Kürbissen. (Foto: Landjugend Tullnerfeld)
LANGENSCHÖNBICHL. Auch heuer trafen sich wieder einige Mitglieder der Landjungend Tullnerfeld zum mittlerweile schon fast traditionellen Kürbisschnitzen im Feuerwehrhaus. Die dabei anfallenden Kürbiskerne wurden separat gesammelt, um anschließend getrocknet und im weiteren Sinne nachhaltig zu einer leckeren Knabberei umgewandelt zu werden. Der Reinerlös durch den Verkauf der Kürbiskerne wird für einen guten Zweck gespendet werden. "Wir freuen uns, wenn wir gemeinsam mit unseren Mitgliedern zusammenkommen und für gemeinnützige Zwecke Spaß und Brauchtum kombinieren können", so die Landjugendleitung Raphaela Hell und Simon Resch. Im Anschluss ließen die Jugendlichen den Abend bei selbstgemachten Kürbisgulasch ausklingen.
0