17.01.2018, 12:41 Uhr

Neues FF-Haus für Absdorf

Norbert Fischer, Markus Stiedl, Josef Firmkranz, LAbg. Mag. Alfred Riedl, Komm. Manfred Weiss, Bgm. Franz Dam, Manfred Schneider, Thomas Stiedl und Vizebgm. Leopold Weinlinger (Foto: ÖVP)
ABSDORF. Die Freiwillige Feuerwehr Absdorf baut ein zukunftsorientiertes Haus, LA Alfred Riedl versprach finanzielle Unterstützung des Landes NÖ.
Das Absdorfer Feuerwehrhaus besteht bereits seit dem Jahre 1986 und wurde durch veränderte Anforderungen zu klein. Daher wurde schon vor ca 3 Jahren mit der Planung begonnen und im Ende 2017 stand bereits der Rohbau. Der Innenausbau und die Herstellung einer Verbindung zum Altbestand wird in diesem Jahr geschehen, damit einer Eröffnung im Jahre 2019 nichts mehr im Wege steht. Es entstehen zusätzlich zum Zubau zwei Garagenplätze, Arbeits-, Büro- und Schulungsräume, sowie neben einer Lagerhalle (KAT-Halle) noch Parkmöglichkeiten. Die Gesamtkosten werden mit 1,633 Mio Euro angegeben und werden vom Land NÖ, der Marktgemeinde Absdorf und von der Freiwilligen Feuerwehr selbst getragen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.