21.10.2014, 10:56 Uhr

NÖGKK: Mentale Stärke gewinnen

Heidemarie Smolka und Service-Center Leiter Stellvertreter Peter Tikale. (Foto: NÖGKK Tulln)

Gebietskrankenkasse lud zum kostenlosen Vortrag

TULLN (red). Ob im Beruf, in der Partnerschaft oder der Familie - das Leben ist nicht immer leicht. Wie man mit widrigen Umständen und Schicksalsschlägen besser umgehen kann, war Thema eines Vortrages der NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) am 16. Oktober in NÖGKK Service-Center Tulln.
Expertin Heidemarie Smolka verpackte neue wissenschaftliche Erkenntnisse der Resilienzforschung (Resilienz = seelische Widerstandskkraft) in alltagstaugliche Information und zeigte, wie man in vier Schritten zu mentalem Wohlbefinden kommt. Anhand von praktischen Übungen bekamen die Teilnehmer/innen das Rüstzeug, die eigenen Schutzfaktoren zu aktivieren und so Stärken und Ressourcen für den Leistungsalltag zu gewinnen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.