13.10.2014, 13:20 Uhr

Ottenthal ziert Titel des 'Keller-Kalenders'

Stolz präsentiert der Tullner Künstler Peter Schneider seinen neuen Kalender. (Foto: Zeiler)

Der Künstler Peter Schneider präsentiert die 18. Auflage des Weinviertler Kellergassenkalenders.

TULLN/GROSSWEIKERSDORF. Er ist neu, er ist schön und er ist bunt: Die Rede ist vom neuen, druckfrischen Weinviertler Kellergassenkalender vom Künstler Peter Schneider. Stolz präsentiert er sein Werk, 144 Stück hat er diesmal aufgelegt: "Das ist schon meine 18. Serie", sagt er stolz, blättert darin und fügt hinzu: "Das hätte ich zu Beginn niemals geglaubt, dass ich das so lange Jahre mache". Präsentieren wird er seinen Kalender und viele andere seiner Werke im Rahmen der NÖ Kulturtage, im Atelier Großweikersdorf. Doch da ist er nicht allein, Margit Schneider wird am 18. und 19. Oktober ihren selbstgemachten Schmuck ausstellen.

Zur Sache
Die Weinviertler Kellergassen sind einzigartig in Europa. Fantastische Weine werden hier gekeltert und gelagert. Nicht nur Weinkenner lieben diese verträumten und romantischen Orte. Peter Schneider wurde in dieser Region geboren. Er ist hier aufgewachsen und liebt es hier zu leben. Seine enge Beziehung zum Weinviertel führte daher auch dazu, Kellergassen in stimmungsvollen Bildern festzuhalten. Er hat einige Motive ausgewählt und damit den "Weinviertler Kellergasenkalender 2015" gestaltet. Der Kalender 2015 ist die bisher 18. Ausgabe, 1998 hat er damit begonnen. Das Titelbild zeigt Ottenthal, weitere zwölf Kellergassenmotive, welche im Original Ölbilder sind, bilden die Monatsblätter. Das Kalendarium ist handgeschrieben. Jeder Kalender ist nummeriert und signiert. Die Auflage ist mit 144 Stück limitiert. Für die Gestaltung des Kalenders wurde Peter Schneider mit dem "Tullnerfelder Kulturpreis" ausgezeichnet.
0
1 Kommentarausblenden
291
Tullnerfeld Initiative aus Tulln | 15.10.2014 | 05:42   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.