15.01.2018, 10:40 Uhr

Rappoltenkirchen: Autos kollidierten am Kellerberg

Ein Auto kam auf der Böschung zum Stehen. (Foto: FF Rappoltenkirchen)
RAPPOLTENKIRCHEN (red). Die Freiwillige Feuerwehr Rappoltenkirchen wurde am 11. Jänner kurz nach 8 Uhr zu einem Verkehrsunfall am Kellerberg alarmiert.
In einer Kurve sind zwei Fahrzeug seitlich kollidiert, sodass ein PKW auf der Straßenböschung zum Stillstand kam. Der verunfallte PKW wurde mittels Seilwinde geborgen und abgestellt. Das zweite beteiligte Fahrzeug wurde von einem Abschleppdienst abgeholt. Glücklicherweise blieben beide Lenker unverletzt. Während der Bergungsarbeiten kam es zu kurzfristigen Verzögerungen auf der Landesstraße. Nach rund 45 Minuten wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.