27.03.2017, 11:42 Uhr

Sprengnagl übernimmt Verschönerungsverein

Shakehands: Bürgermeisterin Josefa Geiger (re.) mit der neuen Obfrau Karin Sprengnagl und dem Obfrau-Stellvertreter Erich Talsky. (Foto: Zeiler)

Obfrau statt Obmann: Talsky rückt in "zweite Reihe".

SIEGHARTSKIRCHEN. Wie wichtig Vereine in Gemeinden sind, das betonte Bürgermeisterins Josefa Geiger im Rahmen der Versammlung des Verschönerungsvereins in Kogl. Man treffe sich, überlege sich, was noch verschönert werden könne – "die Gemeinschaft ist wichtig für das Dorfleben", so Geiger, die aber auch betont, wie sich das Tun auswirkt: "Jeder, der anpackt leistet einen wichtigen Teil. Das bedeutet für uns von der Gemeinde, dass wir natürlich auch Kosten sparen", so die Orts-Chefin, die sich bei den Mitgliedern herzlich bedankte. So auch bei Obmann Erich Talsky, der bekanntgab, dass "ich nicht mehr ganz vorne an der Spitze stehen will", übernahm er jedoch die Funktion des Obfrau-Stellvertreters. Obfrau-Stellvertreters? Ja, richtig gelesen, denn Karin Sprengnagl ist seit Montag die neue Chefin des Vereins.

Zur Sache:
Im Vorstand: Robert Sprengnagl (Kassier), Anni Hagl (Kassier-Stv.), Josefine Talsky (Schriftführerin), Claudia Schüttengruber (Schriftführer-Stv.), Margarete Scheibelreiter (1. Kassaprüferin) und Birgit Kruspel (2. Kassaprüferin).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.