09.01.2018, 09:51 Uhr

Stupa: Planung für Kuppel & Turm

(Foto: privat)
GRAFENWÖRTH (pa). Wie betreffend den Bau des buddhistischen Zentrums mitgeteilt wird, wurden die Kanalbauarbeiten exakt nach den im Bescheid vom 3.8.2017 von der Gemeinde Grafenwörth erteilten Vorgaben durchgeführt und die Arbeiten trotz großer Behinderungen erfolgreich abgeschlossen. Auch die Planungen für die Kuppel und den Turm wurden abgeschlossen, die Aufträge werden an heimische Firmen vergeben - alle Firmen kommen dem Stupa Bau finanziell entgegen und spenden einen Teil ihrer Arbeit.

Der größte Stupa Europas

Nach Fertigstellung wird der Stupa in Grafenwörth der größte Stupa Europas sein, mit 30 m im Durchmesser und 33 m Höhe. Die Errichtiung des Stupa wird vom Mönch Bop Jon Sunim Tenzin Tharchin geleitet, unter dessen Leitung bereits der Stupa in Ungarn errichtet wurde.

Informationsstelle für den Stupa Bau

Ab 5. März 2018 wird es an jedem ersten Montag im Monat im Gemeindeamt von Grafenwörth die Möglichkeit geben, sich über den Stupabau zu informieren. Shakiri Juen aus Kirchberg am Wagram wird Fragen zum Stupa beantworten und steht für Gespräche zur Verfügung.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.