02.05.2018, 22:17 Uhr

Tullner Hallenbad "DonauSplash" nach Überflutung gesperrt.

(Foto: privat)
TULLN. "Wir stehen hier bis zu 30cm im Wasser", informiert Sport- und Freizeitchef Christian Holzschuh von der Stadtgemeinde Tulln.
Die Wassermassen haben sich nach dem heutigen starken Regenfällen in Tulln auch den Weg ins Tullner Hallenbad gemacht und so das Gebäude unter Wasser gestellt.

Weitere Artikel aus dem Zentralraum NÖ finden Sie hier
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.