20.12.2017, 10:13 Uhr

Tullner Riesenkürbis für Wiener Elefanten

Mahlzeit! (Foto: Tiergarten Schönbrunn, Norbert Potensky)
TULLN (pa). Die Kürbissaison geht jetzt wirklich dem Ende zu, viele der Riesenkürbisse landen auf dem Kompost oder dem Biomüll – nicht so in Tulln: Die Riesenkürbisse des Bauhofes und von Stadtgärtner Mario Jaglarz haben nach ihren Erfolgen bei der Riesenkürbis-Staatsmeisterschaft der GARTEN TULLN eine perfekte Nachnutzung bekommen: Drei der vier Kürbisse wurden in den Tiergarten Schönbrunn gebracht und dort Anfang Dezember als verspäteter Halloween-Festschmaus an die Elefanten verfüttert. Die Dickhäuter hatten sichtlich Freude am Zerlegen und Vernaschen des ebenbürtig großen Gemüse.

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.