16.09.2016, 08:28 Uhr

Umleitung am Donauradweg

Aufgrund von Dammsanierungen im Bereich des Muckendorfer Altarms muss der Donauradweg zwischen 3. Oktober und 7. November umgeleitet werden. In Abstimmung mit der Radkoordination Niederösterreich wurde eine Umfahrungslösung gefunden.

ALTENWÖRTH / GREIFENSTEIN (red). „Wir bitten um Verständnis für die Behinderung und sind bemüht, die Arbeiten so zügig wie möglich abzuschließen“, entschuldigt Projektleiter Hannes Einfalt die Behinderungen am rechten Donauufer. Zwischen 3. Oktober und 7. November wird der Damm im Bereich Muckendorf an der Donau saniert. Eine Umleitung des Radverkehrs ist daher unvermeidlich.
Zwei beschilderte Umleitungsvarianten wird es geben: für Fernreisende wird empfohlen, bei Tulln auf das linke Donauufer zu wechseln und beim Kraftwerk Greifenstein wieder auf das rechte Ufer zurückzufahren.
Für den Nahbereich wird der Radweg beim Yachtclub Muckendorf über 2 Kilometer auf der Bundesstraße 14 über die Ortschaft Langenlebarn umgeleitet. Beim Donauhotel Buchinger (Langenlebarn) schließt die Umleitung wieder an den Radweg an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.