16.09.2016, 13:54 Uhr

Unfall in Henzing: Ungarin tot

Auf der Straße von Henzing nach Wagendorf ereignete sich gestern der schreckliche Unfall. (Foto: Screenshot)

Autolenker war mit 1,2 Promille in Sieghartskirchen unterwegs.

SIEGHARTSKIRCHEN. Auf der Höhe Henzing kam es gestern Nacht zu einem folgenschweren Unfall: Ein 68-jähriger Mann aus dem Bezirk Tulln war bei Henzing mit seinem Auto in Richtung Wagendorf unterwegs. Ebenso ein Mann und eine 27-jährige Frau mit ungarischer Staatsbürgerschaft, die auf der unbeleuchteten Straße am rechten Fahrbahnrand gingen. Laut eigenen Angaben hat der Autolenker die Person übersehen, die Frau wurde mit der rechten Fahrzeugseite niedergestoßen, 60 Meter durch die Luft geschleudert und erlitt dabei tödliche Verletzungen. Der Fußgänger wurde nicht verletzt, er vernahm lediglich das dumpfe Geräusch des Aufpralls.
Der Notarzt konnte nur noch den Tod der Ungarin feststellen, der Alkotest des Autolenkers war positiv (1,2 Promille).
Die Leiche wird über Anordnung der Staatsanwaltschaft St. Pölten obduziert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.