09.01.2018, 14:23 Uhr

Unterschriftenliste gegen Öffnung vom Baby'O

So sieht sie aus, die Unterschriftenliste. (Foto: privat)
JUDENAU-BAUMGARTEN.  "Wir haben uns nicht an die Lautstärke gewöhnt", sagt eine Anrainerin, die eine Unterschriftenaktion gegen die Eröffnung des Baby'O initiiert hat.

Wie die Bezirksblätter in den vergangenen Ausgaben ausführlich berichtet haben, wir die Kult Disco Baby'O  am 13. Jänner wieder ihre Türen öffnen. Neuer Pächter ist Stefan Berger aus Tulln.

Viele freuen sich auf die künftigen Partys, Anrainer jedoch machen jetzt mit einer Unterschriftenliste mobil, in welcher folgendes geschrieben steht: "Keine Disco in Judenau: Wir, die Unterzeichner dieser Unterschriftensammlung, wollen hiermit die Neueröffnung der Discothek in Judenau verhindern. Begründung: Wir mussten bereits Jahrzehnte lang den Lärm, das Gebrüll, die Randalen und die damit verbundenen Sachbeschädigungen durch Discobesucher erdulden. Diese Zustände sollen auf keinen Fall erneut Einzug finden. Daher sprechen wir uns gegen eine Neueröffnung der Discothek in Judenau aus".

Mittlerweile haben sich bereits 50 Personen auf die Liste geschrieben – laut Initiatorin wären es sicher mehr geworden. Aufgrund der Tatsache, dass die Initiatorin festgestellt hat, dass es kein Rütteln an der Eröffnung gibt, hat sie die Liste nicht weiter fortgeführt, wie sie gegenüber den Tullner Bezirksblättern mitteilt.

Weitere Artikel:
Berger übernimmt Baby'O
Kult-Disco Baby'O soll wieder öffnen

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.