29.09.2017, 08:44 Uhr

Verkehrsunfall bei Fels/Wagram

(Foto: FF-Fels)
FELS (pa). Zu einem Verkehrsunfall mit drei PKW‘s wurde die Feuerwehr Fels am Wagram am Abend des 28. September 2017 alarmiert. An der B34 bei der Abzweigung von Fels Richtung Kirchberg/Wagram, waren aus ungeklärter Ursache drei PKW‘s zusammengestoßen. Die Lenker wurden mit leichten Verletzungen vom Roten Kreuz betreut.
Vor Ort hatte die Feuerwehr Fels bereits die Unfallstelle gemeinsam mit der Polizei abgesichert und begonnen die Fahrzeugteile einzusammeln. Die Feuerwehr Grafenwörth wurde durch den Einsatzleiter nachalarmiert. Mittels Kran des Wechselladefahrzeuges und PKW-Bergeanhänger für das Versorgungsfahrzeug waren zwei Unfallwracks rasch verladen und wurden gesichert abgestellt. Nach knapp zwei Stunden Einsatz konnte die FF Fels am Wagram wieder „Eingerückt und einsatzbereit“ melden.

Eingesetzte Kräfte: FF-Fels am Wagram
FF-Grafenwörth
Polizei
Rettung

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.