01.04.2017, 19:51 Uhr

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

(Foto: BFKDO Tulln/ Florian Öllerer)
JUDENAU (red). Freitag, 31. März 2017, am späten Nachmittag ereignete sich ein schwerer Zusammenprall zweier Autos. Dabei wurden zwei Personen verletzt. Auf der Kreuzung der L 123, der HL Begleitstraße, bei der Abzweigung nach Judenau, stießen die Fahrzeuge mit Tullner Kennzeichen zusammen.
Bei dem Verkehrsunfall wurde ein Lenker in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er musste von der Feuerwehr mittel hydraulischen Rettungsgerät aus seinem Auto befreit werden. Nach dem eine Öffnung des Autos geschaffen war, konnte der Lenker das Fahrzeug verlassen. Der Lenker wurde vom Roten Kreuz in das Spital gebracht. Die Lenkerin des anderen Unfallautos wurde ebenfalls in das Krankenhaus gebracht.
Nach der Unfallaufnahme räumte die Feuerwehr die Unfallstelle und entfernte Wrackteile von der Fahrbahn.

Im Einsatz waren:
· FF Judenau (örtl. Zuständig)
· FF Tulln Stadt
· RK Tulln NEF, zwei Rettungswägen
· Polizei

Weitere Artikel aus dem NÖ Zentralraum finden Sie hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.