16.11.2016, 07:13 Uhr

Junge Grüne Tulln stellen neues Team vor

Der neue Vorstand der Jungen Grünen Tulln: Bernhard Granadia (links) und Veronika Hackl (rechts) (Foto: Junge Grüne)

Presseaussendung der Grünen: Die frisch gegründeten Jungen Grünen Tulln haben am 12. November erstmalig einen Vorstand gewählt.

BEZIRK TULLN (red). Das Team der Jungen Grünen Tulln wird in Zukunft von Bernhard Granadia (22, Student) und Veronika Hackl (15, Schülerin), jeweils als Sprecher*in, vertreten und geleitet. „Wir wollen uns mit möglichst vielen jungen Menschen gemeinsam organisieren und politische Veränderungen herbeiführen“, betont Veronika Hackl, die sich unter anderem auch für die Schülerzeitung am BGBRG Tulln engagiert.

Bildungsarbeit und Themenabende

„Bis Dezember liegt unser Schwerpunkt noch darin Alexander Van der Bellen bei der Wahl zum Bundespräsidenten zu unterstützen, 2017 wollen wir uns vor allem gemeinsam mit vielen anderen jungen, politisch interessierten Leuten aus dem ganzen Bezirksgebiet mit Bildungsarbeit in Form von Themenabenden und Diskussionsrunden beschäftigen“, so Bernhard Granadia zu den Zielen der Jungen Grünen Tulln. Am 30. November sind alle recht herzlich eingeladen, ab 18:00 ins Winzig zum Get-Active-Treffen zu kommen und über die Wahl und andere spannende Themen zu diskutieren.

Forderung nach Gratis-Öffis


In Tulln hat sich in den letzten Jahren Einiges verändert, doch leider nicht nur zum Guten. Bei vielen wichtigen Themen, wie zum Beispiel beim öffentlichen Verkehr, herrscht Stillstand. Die Jungen Grünen Tulln forderten deshalb in vergangenen Aktionen Gratis-Öffis und den Ausbau besonders der späteren Züge aus Wien, um allen Tullner*innen ein selbstbestimmtes und leistbares Leben zu ermöglichen. Außerdem möchten sie eine klare Haltung in Bezug auf Ausgrenzung und Armutsbekämpfung einnehmen und sprechen sich erneut ganz klar gegen ein menschenverachtendes Bettelverbot aus.

Weitere Artikel aus dem NÖ Zentralraum finden Sie hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.