offline

Angelika Grabler

1.714
Heimatbezirk ist: Tulln
1.714 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 01.10.2010
Beiträge: 295 Schnappschüsse: 8 Kommentare: 0
Folgt: 17 Gefolgt von: 20
2 Bilder

Bezirk Tulln - der Weg nach oben

Angelika Grabler
Angelika Grabler | Tulln | am 25.10.2017 | 112 mal gelesen

Seit der "Ostöffnung" im Jahr 1989 hat sich der Bezirk positiv entwickelt. - BEZIRK. Wo 1989 noch Grünland war, steht heute die Einkaufsmeile Langenrohr bei Tulln, wo man früher gemächlich mit dem Regionalzug tuckerte geht’s heute in nur 25 Minuten nach Wien, wo früher ein paar Feuerlöscher waren, findet man heute ein modernes Ausbildungszentrum für NÖ Feuerwehrleute. Wie das ganze Bundesland hat sich auch der Bezirk Tulln...

5 Bilder

Ladendiebe verurteilt

Angelika Grabler
Angelika Grabler | Herzogenburg/Traismauer | am 15.10.2017 | 42 mal gelesen

HERZOGENBURG / ST. PÖLTEN (ip). Von Tirol über Salzburg bis Niederösterreich zog sich die Spur von drei polnischen Ladendieben, die es hauptsächlich auf teure Parfums in Drogeriemärkten abgesehen hatten. In Herzogenburg war am 26. Juli 2017 Endstation für das Trio, nachdem es einer Verkäuferin aufgefallen war, die ihrerseits die Polizei verständigte. „Es tut uns sehr leid, wir wissen, dass wir schlecht gehandelt haben“,...

3 Bilder

Überleben im Bezirk Tulln: Rettet die Smombies!

Angelika Grabler
Angelika Grabler | Tulln | am 12.10.2017 | 88 mal gelesen

Die Bezirksblätter suchten die größten Gefahrenquellen für Handy-Junkies im Bezirk. - BEZIRK TULLN. In St. Pölten wurde Niederösterreichs erster Airbag um eine Laterne montiert. Hintergrund – Smartphone-Zombies, sogenannte "Smombies" sollen vor schmerzhaften Kollisionen geschützt werden. Die Aktion des Kuratoriums für Verkehrssicherheit hat einen ernsten Hintergrund: Im Jahr 2016 gab es 1.560 Unfälle mit Fußgängern im...

3 Bilder

Woche des Kalenders

Angelika Grabler
Angelika Grabler | Tulln | am 08.10.2017 | 33 mal gelesen

Wieso der Papierkalender immer noch modern ist. - TULLN. Haben Sie noch einen Kalender? Einen aus Papier? Oder sind Sie jemand, der lieber alles in seinem Handy hat. Oder gar beides? Typsache "Was besser ist kann man gar nicht so sagen, ob im Handy, am Computer oder am Papier", meint Helga Steinböck von der Papierhandlung Hilde Jungwirth-Müller am Tullner Hauptplatz. Sie selbst führt im Büro wie privat einen Kalender auf...

17 Bilder

Unsere Margit: Eine starke Frau aus dem Bezirk Tulln

Angelika Grabler
Angelika Grabler | Tulln | am 02.10.2017 | 1092 mal gelesen

Margit Andert hat gute Chancen erfolgreichste Frau Niederösterreichs zu werden. - SITZENBERG-REIDLING. Ob Chefin eines Großkonzernes, Mitarbeiterin einer Sozialeinrichtung oder eine Hilfskraft, die sich den Traum vom eigenen Geschäft verwirklichte. Niederösterreich ist voll von starken Frauen. Margit Andert ist eine davon. Die Geschäftsfrau aus Sitzenberg-Reidling hat es ins Finale zur Wahl der erfolgreichsten...

3 Bilder

Die Gablitzer Gemüse-Gemeinschaft

Angelika Grabler
Angelika Grabler | Purkersdorf | am 18.09.2017 | 37 mal gelesen

GABLITZ (pa). Seit mittlerweile 9 Jahren bietet die Grüne Liste Gablitz erfolgreich Selbsterntefelder auf einer Ackerfläche eines ortsansässigen Landwirtes an. Auch dieses Jahr nutzten Gablitzerinnen und Gablitzer die einzigartigeMöglichkeit regionales Gemüse direkt und frisch vom eigenen Feld zu ernten. „Jedes Jahr gelingt oder misslingt etwas anderes: ich erinnere mich an Jahre, in welchen wir so viele Zucchini oder Gurken...

3 Bilder

SENECURA PRESSBAUM: SCHWUNGVOLLES 10-JAHRES-FEST IM GARTEN

Angelika Grabler
Angelika Grabler | Purkersdorf | am 18.09.2017 | 25 mal gelesen

Sommerliche Feier mit Grill-Schmankerln und den Donauprinzen - PRESSBAUM (pa). Hurra, das SeneCura Sozialzentrum Pressbaum ist zehn Jahr‘! – Dieses tolle Jubiläum feierte das Haus vor kurzem mit seinen Bewohnerinnen und Bewohnern und Gästen aus dem SeneCura Sozialzentrum Traiskirchen. Die Musikgruppe „Donauprinzen“ sorgte für viel gute Unterhaltung, kulinarisch wurde die Feiergesellschaft mit Grillspezialitäten auf der...

3 Bilder

Rettungswagen RTW 66/001 – Bereit zum Einsatz!

Angelika Grabler
Angelika Grabler | Purkersdorf | am 18.09.2017 | 73 mal gelesen

Rotes Kreuz Purkersdorf-Gablitz stellt neues Fahrzeug in Dienst - PURKERSDORF (pa). Bei einem Rettungstransportwagen (RTW) handelt es sich nicht nur um ein Transportmittel sondern auch eine mobile Versorgungsstation für Notfallpatienten. Für das Rote Kreuz Purkersdorf-Gablitz stehen die Sicherheit und bestmögliche Versorgung an oberster Stelle, weswegen ein neuer RTW Modell Mercedes Sprinter angeschafft wurde. Der...

A 1 – Fünf Wochen Spursperre für Brückensanierung bei St. Christophen

Angelika Grabler
Angelika Grabler | Purkersdorf | am 18.09.2017 | 18 mal gelesen

ASFINAG empfiehlt vor allem zu Beginn längere Fahrzeiten einzuplanen - PURKERSDORF.  Ab Montag, 18. September saniert die ASFINAG auf der A 1 West Autobahn in Fahrtrichtung Wien eine Brücke im Bereich von St. Christophen. Für diese Arbeiten wird spätestens bis 25. Oktober eine Fahrspur gesperrt. Für den Verkehr Richtung Wien stehen somit zwei Fahrspuren zur Verfügung. Vor allem in den Verkehrsspitzen in der Früh sowie am...

1 Bild

Zweitwohnsitzer ohne Stimme

Angelika Grabler
Angelika Grabler | Tulln | am 16.08.2017 | 35 mal gelesen

Wer am Zweitwohnsitz weiter wählen will, sollte bald aktiv werden. - ST. ANDRÄ-WÖRDERN / NÖ. Bislang dürfen Zweitwohnsitzer in allen Orten an der Gemeinderatswahl teilnehmen, an denen sie gemeldet sind. Und auch Wiener dürfen den NÖ Landtag wählen, wenn sie hier ein Haus besitzen. Doch das könnte sich nun ändern. Künftig muss man den „wirtschaftlichen, beruflichen oder gesellschaftlichen Mittelpunkt“ seines Lebens in...

1 Bild

Doppelte (Tier-)Qual in sozialen Netzwerken

Angelika Grabler
Angelika Grabler | Tulln | am 13.08.2017 | 81 mal gelesen

Seelenleid nach Tierleid: Psychologin Natalia Olsböck im Bezirksblätter-Interview über die (zerstörerische) Kraft der Bilder. - KÖNIGSTETTEN. "Wahnsinn, was Menschen Tieren antun können. Ich bin entsetzt". Mit ähnlichen Worten werden häufig Abbildungen von Tierquälerei in sozialen Netzwerken wie Facebook geteilt. Was das auslöst und warum man das nicht tun darf, erklärt Psychologin Natalia Ölsböck im...

2 Bilder

Kampf um beste Förderung

Angelika Grabler
Angelika Grabler | Tulln | am 13.08.2017 | 36 mal gelesen

Sonderschulen vor dem Aus? SP-Bildungsministerin plant Inklusion, NÖAAB setzt auf Erhalt des Status Quo. - BEZIRK TULLN. "Ist die Schule jetzt besser oder deine alte?" "Die jetzt". Florians Antwort kommt ohne Zögern, und seine Mutter ist derselben Meinung. "200prozentige Leistungssteigerung, seit er dort ist". "Dort" ist die Sonderschule in Ollern. Schulwechsel positiv In der "normalen" Volksschule ging es Florian nicht...

2 Bilder

Segeln in Tulln

Angelika Grabler
Angelika Grabler | Tulln | am 07.08.2017 | 44 mal gelesen

TULLN. Die Faszination Wasser zog schon Generationen in ihren Bann. Anfang des Sommers war die Jugend wieder am Zug, bzw. am Boot: beim Segelclub Union Tulln (SCUT) durften im Zuge des Ferienspiels sowie in einer Jugendsegelwoche Kinder und Jugendliche in den Segelsport hineinschnuppern. Nah am Wasser gebaut An der Tulln liegt das Vereinshaus des SCUT, die Boote stehen am Gelände und werden mit dem Kran ins Wasser...

3 Bilder

Sicherer, schneller, leiser

Angelika Grabler
Angelika Grabler | Tulln | am 02.08.2017 | 54 mal gelesen

129 Mitarbeiter des NÖ-Straßendienstes machen 687 Kilometer Straßen im Bezirk Tulln auch im Sommer sicher. - BEZIRK TULLN. Im Winter kämpfen die Bediensteten des NÖ-Straßendienstes gegen Eis und Schnee, im Sommer dampft trotz Temperaturen über 30 Grad der heiße Asphalt. Insgesamt setzt die „orange Brigade“ diesen Sommer 14 Projekte im Bezirk um und macht somit unseren Verkehr schneller, sicherer und leiser. Im Gegenzug wird...

4 Bilder

Sicherer, schneller, leiser

Angelika Grabler
Angelika Grabler | Purkersdorf | am 02.08.2017 | 29 mal gelesen

Straßenbauarbeiten in Purkersdorf und Umgebung - REGION PURKERSDORF / TULLN. Im Winter kämpfen die Bediensteten des NÖ-Straßendienstes gegen Eis und Schnee, im Sommer dampft trotz Temperaturen über 30 Grad der heiße Asphalt. Insgesamt setzt die „orange Brigade“ diesen Sommer 14 Projekte in der Region um und macht somit unseren Verkehr schneller, sicherer und leiser. Im Gegenzug wird nur eines erwartet: Ein wenig mehr...