14.03.2016, 09:07 Uhr

1. Platz beim Wien-Energie Halbmarathon für die TOP SPEED GIRLS

Thomas Morgenstern gratuliert den TOP SPEED GIRLS zum Sieg
Beim Wien-Energie Halbmarathon am 13. März 2016 gingen 2.700 Sportbegeisterte an den Start. Das Wetter war gut und die Stimmung bestens.

Die Tullner TOP SPEED GIRLS (lauffrau.at) nahmen sich die Halbmarathon-Firmenstaffel vor. Als erste lief Anita Miedl 6,8 km und holte einen beachtlichen Vorsprung für das Team heraus. Sie übergab an Birgit Wieland, die 7,2 km in Bestzeit lief. Somit konnte Schlussläuferin Gabi Görtler die restlichen 7,2 km in einer Gesamtzeit von 1:35:33 h durchs Ziel bringen.

Für das Tullner Team bedeutete diese Zeit den Sieg in der Firmenstaffel weiblich. Skispringer Thomas Morgenstern übergab den Pokal an die TOP SPEED GIRLS.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.