07.09.2016, 15:42 Uhr

Lebersorger, Haselmann und Schalk im "Renn-Fieber"

Lebersorger streckt in St. Johann die Faust in den Himmel, weil er sich über seinen gelungenen Zielsprint so freute. (Foto: privat)
BEZIRK TULLN (red). Beim 48. Radweltpokal St. Johann in Tirol konnte Erich Lebersorger in der Klasse M 70 – 74 den Sprint des Verfolgerfeldes gewinnen und wurde als zweitbester Österreicher damit unter Fahrern aus 8 Nationen Elfter.

2) ÖRV-Masters-Cup: „Double Race Pöchlarn“
Beim Double Race in Pöchlarn mußten die beiden Rennen unmittelbar nacheinander bestritten werden, was sie trotz ihrer kurzen Distanzen schwer machte.

a) Bergrennen Kollapriel Hiesberg / 4 Kilometer mit bis zu 10% Steigung
Schalk und Haselmann hielten sich in der Spitze der gemeinsam gestarteten Kategorien Master 2 bis 6, Lebersorger war dahinter im Feld
Mit 9:53 Minuten war Schalk bester Tullner und konnte seine Klasse M 5 gewinnen, mit 10:09 Min. wurde Leopold Haselmann bei M 3 Vierter und Lebersorger Zweiter bei Master 6 in 12:49 Min.

b) Einzel-Zeitfahren Ornding / 6,2 Kilometer flach
Als Bergfahrer war Schalk im Flachen bei Master 5 mit 9:26 Min und Platz zwei zufrieden. Leopold Haselmann wurde auch hier Vierter bei Master 3 mit 9:39 Min., Erich Lebersorger war bei Master 6 mit 10:48 Minuten ebenfalls Vierter.

3) ÖRV-Masters-Cup / Zwischenstand
In der Zwischenwertung des aus 19 Bewerben bestehenden ÖRV-Masters-Cups sind alle drei Tullner vorne platziert:
Schalk hat einen riesigen Punkte-Vorsprung bei Master 5; sein wiederholter Cup-Gesamtsieg kann auch beim letzten Rennen in OÖ nicht mehr verhindert werden.
Lebersorger hat sich auf Platz drei bei Master 6 einzementiert, kann nicht mehr überholt, aber auch nicht mehr Gesamt-Zweiter werden.
Haselmann könnte bei Master 3 mit einer entsprechenden Leistung beim Rodltal-Bergzeitfahren noch vom derzeitigen vierten auf den dritten Platz vorrücken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.