06.11.2017, 10:53 Uhr

Mit dem Kajak in die Stopfenreuther Au

Mitte Oktober fuhren 9 Kanuten vom Paddelsportklub Tulln (Alpenverein Tulln) mit ihren Kajaks Richtung Stopfenreuth um in der legendären Stopfenreuther Au, mittlerweile Teil der Nationalparks Donauauen, die letzte Paddeltour in diesem Jahr zu fahren.

Bei herrlichem Wetter und guten Wasserbedingungen führte die Tour von Stopfenreuth entlang des linken Donauufers bis zur ersten Einfahrmöglichkeit in den Nationalpark, wo auf einer Schotterbank die erste Rast eingelegt wurde.

Danach ging es weiter in den Nationalpark wo sich bei strahlendem Sonnenschein ein atemberaubender Anblick auftat: eine unberührte Aulandschaft im herbstlich bunten Farbenkleid und Wildtiere die ihrem geschäftigen Treiben ungestört nachgingen.

Ruhig glitten die Kajaks auf dem Wasser dahin sodaß die ganze Pracht dieses Naturjuwels genossen werden konnte. Am Ziel angelangt gab es nur zufriedene Gesichter, anschließend fand der Tag im Forsthaus Stopfenreuth einen harmonischen Ausklang.

www.paddelsportklub-tulln.at
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.