24.10.2016, 11:48 Uhr

Intercoiffeur Schaider feiert 15 Jahre

Nach dem Umbau im neuen Tullner Geschäft für ein Foto posiert: Natascha Frieling (Mitte) mit ihrem Team (Foto: Zeiler)

Megaumbau bei Friseur um 200.000 Euro: 300 Gäste bei Frisuren- und Modeshow in Tulln.

TULLN. Mit einer sensationellen Frisuren- und Modeshow hat Peter Schaider am Tullner Hauptplatz den Intercoiffeur Schaider-Strassl nach einer Mega-Renovierung eröffnet.
"Seit 15 Jahren sind wir Marktführer in Tulln und eröffnen nun den modernsten Salon unserer Gruppe", sagt der Chef.

International unterwegs

Das Unternehmen ist stolz darauf, dass man "der zweitgrößte Lehrlingsausbildner Österreichs in der Branche" ist, doch nicht nur national, sondern auch international verweist Schaider auf die großen Erfolge. Sohn Peter Schaider, amtierender Weltmeister, hat – gemeinsam mit Gattin Natascha, die das Team in Tulln "regiert", – die Models direkt auf der Bühne gestylt. So oder so ähnlich passiere dies auch bei Modemessen, wo "wir permanent vor Ort sind. Etwa in Paris, London oder Mailand", so Peter Schaider.
Bei der Eröffnungsshow in Tulln freute man sich über 300 Gäste, gemeinsam mit der Firma Jones unter Elisabeth Bazzanella wurde die neueste Herbst-Winter-Kollektion präsentiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.