13.03.2017, 13:13 Uhr

Prost und Ahoi für "Mörwald-Wein"

Auf die Zusammenarbeit: Michaela Fried, Erhard Mörwald und Georg Benninger. (Foto: Zeiler)

Feuersbrunner Winzer beliefert Kreuzfahrtschiffe und setzt auf handgemachte Fässer von Georg Benninger.

FEUERSBRUNN. "70 bis 80 Prozent der Fässer werden aus Eiche, der Rest aus Akazie hergestellt", weiß Georg Benninger. Niemand außer dem 24-Jährigen und seiner Familie könnte dies bessser wissen, schließlich widmet man sich im Familienbetrieb seit dem Jahre 1905 dieser Tradition. Wie das funktioniert? "Man braucht bestes Holz, ohne Äste, das ganz gerade gewachsen ist", erklärt Benninger, dann werden die Pfosten zugeschnitten, die rohe Daube wird solange bearbeitet, bis sie in der Mitte dünn ist und entsprechend geformt werden kann".

Verkostungen "nur" mit Chef

Das größte bisher gefertigte Fass fasst 12.000 Liter, die etwas kleineren, dennoch noch immer großen Varianten, liegen im Weinkeller von keinem geringeren als Erhard Mörwald, der sofort erklärt, dass "in den 500 Liter Fässern der Weißwein vergärt, die Trauben liegen dort ein Jahr auf der Hefe", so der Winzer. Dass er bei Benninger nachbestellen werden muss, steht schon heute fest, schließlich hat Mörwald 21 Hektar Weinbau (seine Landwirtschaft umfasst 65 Hektar).
Wo es seinen Wein, der in Benningers Fässern lagert, gibt? "Nur bei mir", lacht der Winzer. "8.500 Personen kommen jährlich hierher auf den Winzerweg. Es ist uns ein Anliegen, unsere Kunden persönlich kennenzulernen, sie durch den Betrieb zu führen", so der umtriebige Mörwald, der natürlich auch die Gastronomie beliefert, so wie etwa Jola's Café, das erst kürzlich in der Tullner Rudolfstraße eröffnet hat.
Aber für den Mörwald-Wein heißt es auch "Ahoi", denn die Passagiere auf den Donau-Kreuzfahrtschiffen von Viking Cruises werden auch mit dem Feuersbrunner Wein versorgt – und zwar auf allen 68 Schiffen.

Zum Unternehmen Mörwald:
Auf viele Auszeichnungen blickt der Weinau Mörwald bereits zurück: Unter anderem holte der mit allen 2015er Weißweinen Landes-Gold, der Grüne Veltliner Rosenberg wurde 2014 zum Landessieger gewählt. Mörwald führt das Unternehmen in vierter Generation.

Weitere Artikel aus dem NÖ Zentralraum finden Sie hier.

Weitere Berichte zum Thema Holz aus ganz Österreich finden Sie in unserem Themen-Channel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.