23.03.2017, 12:03 Uhr

Sicherheitsplakette für Weinbau Burger aus Ottenthal

Überreichung der Sicherheitsplakette und Urkunde anlässlich der Abhof-Messe Wieselburg: Gerhard Reeh SVB, Andreas Burger, Andreas Burger jun., Anna Burger, Anita Burger, Anna Brandstetter (Foto: privat)
OTTENTHAL (red). Jungwinzer Andreas Burger hat im Zuge der Vorbereitungsarbeiten für die Weinbau- und Kellermeisterprüfung gemeinsam mit Sicherheitsberatern der Sozialversicherungsanstalt für Bauern den elterlichen Weinbaubetrieb auf alle relevanten Sicherheitserfordernissen analysiert. Für die Erteilung der Sicherheitsplakette sind neben den sicherheitstechnischen Vorschriften auch Sauberkeit und Ordnung, vorbildliche Hof- und Hofraumgestaltung und eine positive Einstellung zu Sicherheit und Gesundheit erforderlich. Nur wer sich bei der Arbeit „sicher“ fühlt hat eine positive Einstellung zur Arbeit und erbringt entsprechend gute Leistungen. "Das Erlangen der Sicherheitsplakette ist für unseren auf Nachhaltigkeit zertifizierten Betrieb die logische Konsequenz", erklärt Andreas Burger jun.

Weitere Artikel aus dem NÖ Zentralraum finden Sie hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.