12.04.2017, 08:32 Uhr

Architektenduo ausgezeichnet

Die Architekten Erich Lengauer (l.) und Peter Schneider wurden mit dem German Design Award 2017 ausgezeichnet. (Foto: Kurt Hörbst)

Die Mühlviertler wickeln einige Projekte in Urfahr-Umgebung ab.

BEZIRK. In der Kategorie Exzellentes Kommunikationsdesign/Architektur ging kürzlich der German Design Award 2017 an Schneider & Lengauer Architekten aus Neumarkt im Mühlkreis sowie an deren Auftraggeber, die Osttiroler Gemeinde Kals am Großglockner. Ausgezeichnet wurde die gestalterische Qualität des 2013 neu errichteten Kulturhauses Kals am Großglockner.

In Urfahr-Umgebung aktiv

Der German Design Award zeichnet innovative Produkte und Projekte sowie ihre Hersteller und Gestalter aus, die in der internationalen Designlandschaft wegweisend sind und die designorientierte Wirtschaft voranbringen. Die Preise vergibt eine hochkarätig besetzte, internationale Jury. „Das Gebäude erscheint funktional und formal durchwegs sorgfältig durchdacht, wobei es sich unter städtebaulichen Gesichtspunkten sehr gut in sein Umfeld integriert“, so die Begründung der Jury.
Auch im Bezirk Urfahr-Umgebung haben Schneider & Lengauer Architekten bereits einige Projekte abgewickelt. Im Mai eröffnet ein viergruppiger Kindergartenneubau in Schweinbach, 2015 wurde die WAG-Wohnanlage am Punzenberg in Gallneukirchen fertiggestellt. In Bad Leonfelden baut das Mühlviertler Architektenduo bis Herbst 2017 das Bundesschulzentrum um.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.