Ausstellung: „1892 – Der Brand von Leonfelden“

John Owen trägt den Zeitpunkt des Ausbruchs des Brandes auf der Turmuhr der Spitalskirche ein.
  • John Owen trägt den Zeitpunkt des Ausbruchs des Brandes auf der Turmuhr der Spitalskirche ein.
  • Foto: Franz Wagner
  • hochgeladen von Veronika Mair

BAD LEONFELDEN. Als am Vormittag des Palmsonntags 1892 der langjährige Gemeindesekretär Eduard Kastner zu Grabe getragen wurde, ahnte noch niemand, dass wenige Stunden später der Markt Leonfelden von einer der größten Katastrophen seiner Geschichte heimgesucht werden sollte. Um 13.45 Uhr nachmittags wurde beobachtet, wie eine Rauchsäule vom Hintertrakt des Hauses Nummer 3 aufstieg. Trotz des raschen und heldenhaften Eingreifens der Feuerwehr konnte ein Weitergreifen der Flammen nicht verhindert werden und eine halbe Stunde später stand der gesamte Markt in Flammen.
Wie es dazu kommen konnte, wie die Feuerwehren damals ausgerüstet waren und welche Folgen dieses Feuer hatte, wird in einer Ausstellung im Bürgerspital Bad Leonfelden anschaulich dargestellt. Das Herzstück dieser Schau ist ein monumentales Gemälde des Leonfeldner Künstlers John Owen. Führungen gibt es sonntags um 15.30 Uhr. Gruppen ab acht Personen können sich auch unter 07213/6397 anmelden. Die Veranstaltung, die von der Feuerwehr Bad Leonfelden in Zusammenarbeit mit dem Heimatverein gestaltet wurde, wird noch bis 7. Juli gezeigt.

Wann: 02.07.2017 15:30:00 Wo: Bürgerspital, Hauptpl. 19, 4190 Bad Leonfelden auf Karte anzeigen
Autor:

Veronika Mair aus Urfahr-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.