"Cyrano de Bergerac" in der Burgruine

REICHENAU (fog). Die alle zwei Jahre stattfindenden Burgfestspiele Reichenau gehen in diesem Jahr von 13. Juli bis 5. August über die Bühne. Gespielt wird das Theaterstück "Cyrano de Bergerac", von Edmond Rostand unter der Regie von Anatoli Gluchov. Für die Kinder wird das Stück "Des Kaisers neue Kleider" in der Fassung von Heiner Schnitzler nach dem gleichnamigen Märchen von Hans Christian Andersen gespielt. Andrea Schnitt führt beim Kinderstück zum vierten Mal Regie. Weitere Informationen unter Burgfestspiele Reichenau.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen