"Das Mühlviertel ist meine Anregung"

3Bilder

KIRCHSCHLAG (vom). „Man könnte sagen, ich denke in Wollbildern“, sagt die Künstlerin Monika Haider aus Kirchschlag. Die gelernte Kinderkrankenschwester interessierte sich bereits während sie noch berufstätig war für Kunst. Nachdem sie 2011 mit dem Master in Textilkunst & Design auf der Kunstuniversität in Linz abschloss, spezialisierte sie sich auf die Nassfilztechnik. „Das Studium war eine wichtige Zeit für mich. Ich habe viel neues kennengelernt, nun bin ich aber dem Filzen verfallen. Bei vielen Motiven, die ich mit dem Fotoapparat festhalte, überlege ich, wie ich sie in Filz umsetzen kann“. Motiviert für diese Technik wurde sie durch die Teilnahme an einer internationalen Filzausstellung, sowie durch Freunde, die sie um eine Wandgestaltung zur Verbesserung des Raumschalls baten. „Mich fasziniert diese uralte Technik, in der vor Urzeiten Menschen Tierhaare zu einer kompakten Fläche zum Schutz von Körper und Behausung hergestellt haben“, so Haider. Filz stellt für die Künstlerin einen angenehmen Kontrast zu moderner Raumgestaltung dar, wo oft glatte Oberflächen dominieren. Themen und Motive bezieht Monika Haider aus der Natur, dem Alltag oder der Gesellschaft. Besonders inspirieren sie Wiesen, Felder, Blumen und Wald. Ihre Bildgestaltung ist reduziert in Form und Farbe. Auch gesellschaftskritische Ansätze fließen in die Arbeiten von Monika Haider ein. Ebenso lässt sie sich bei der Gestaltung gerne auf eine vorgegebene Raumsituation ein.

Ausstellung in Haslach: NATU:R lich Filz

Am Freitag, 20. Oktober, eröffnet die Künstlerin um 19 Uhr ihre Ausstellung "NATU:R lich Filz" in der Galerie im Gwölb in Haslach an der Mühl. "Als Thema habe ich bewusst NATUR:lich Filz gewählt. Diese Entscheidung hat sich aus zwei Gründen ergeben. Zum Einen arbeite ich mit dem natürlichen Material Schafwolle, die ich in Nassfilztechnik manuell zu einer Fläche verarbeite. Zum Anderen habe ich zu dieser Ausstellung Bilder ausgewählt, in denen mir die Natur, unter anderem die ländliche Umgebung, in der ich beheimatet bin, Anregung gegeben haben", sagt Monika Haider.

Derzeit stellt Monika Haider auch aus:
• Bespielung der „Kunstwand“ an der Pädagogischen Hochschule der Diözese in Linz
• Ausstellungsbeteiligung „Fliegende Blätter“, 500 Jahre Reformation im Ursulinenhof, 2. Stock
• Ausstellungsbeteiligung „Barmherzig7“ Bildunghaus St. Franziskus, Ried/innkreis

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen