"Hello Dolly" zieht in die Kurstadt ein

Walter Rescheneder mit seinem Orchester
4Bilder
  • Walter Rescheneder mit seinem Orchester
  • Foto: Andreas Wenter
  • hochgeladen von Gernot Fohler
Wann: 20.07.2017 ganztags Wo: Sporthalle Bad Leonfelden, Bad Leonfelden, 4190 Bad Leonfelden auf Karte anzeigen

BAD LEONFELDEN. Auf Hochtouren laufen die Endproben im Sommermusical. Mit dem Erfolgsklassiker „Hello Dolly“ verspricht auch die Saison 2017 auf der größten Sommertheaterbühne Oberösterreichs einen unterhaltsamen Musicalabend, ohne Altersbeschränkung und mit Erfolgsgarantie.

Neues Raumkonzept

Ein völlig neues Raumkonzept erwartet die Besucher in der Sporthalle. Erstmalig wird das große „Harmonia Garden Symphonieorchester“ geleitet von Professor Walter Rescheneder nicht vor der Bühne, sondern in zwei Meter Höhe über der Bühne das Geschehen begleiten. Garanten des Erfolges wie bei „My Fair Lady“ 2016 und „Phantom der Oper“ 2015 sind wieder Peter Pawlik (Regie), Daniel Morales (Choreographie) und Thomas Kurz (Bühnenbild).

Publikumsliebling Suhrada

Prominente Publikumslieblinge der letzten Jahre wie Susanne Kerbl (als Dolly), Franz Suhrada (gleich in einer dreifachen Rolle) oder der Higgins der „My Fair Lady“ Guido Weber teilen sich die Bühne mit den besten Nachwuchskünstlern des Landes. Sie kommen aus den Ausbildungsstätten der Anton Bruckner Privatuniversität und der „Musical – Theatre Academy“ Puchenau und repräsentieren einmal mehr den hohen Standard der heimischen Ausbildungsinstitutionen.

Die Nachfrage bei den Karten ist enorm. Mehr als 70 Prozent davon sind bereits verkauft. Rasch Karten sichern ist ratsam, vor allem für die beiden Familienvorstellungen an den Sonntagen 6. August und 13. August , von 17 bis 19.30 Uhr. Kinder bis zum 14. Lebensjahr zahlen nur die Hälfte.
Karten beim Kurverband Bad Leonfelden 07213/6397 oder bei allen Verkaufsstellen von Öticket

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen