830 Euro für kleine Miriam gespendet

ZWETTL. Einen Punschstand zugunsten der kleinen Miriam veranstaltete der Bezirksseniorenring Urfahr-Umgebung. Vor dem Cafe Max in Zwettl begrüßte Bezirksobmannstellvertreter Johann Honeder neben zahlreichen Besuchern aus der Region auch LAbg. Günter Pröller mit Gattin. 
An einem urigen Holzofen konnten sich die zahlreichen Gäste mit Punsch, Kinderpunsch, Glühmost, Bratwürsten mit Sauerkraut und vielen weiteren Leckereien stärken und gleichzeitig auch wärmen. 830 Euro wurden an Spenden dabei gesammelt.

Durch Komplikationen in der Schwangerschaft sind bei Miriam Körperregionen wie Ohren, Gehörgang, Gaumen und Gesichtsknochen nicht voll entwickelt. Um Miriam das Leben zu erleichtern braucht es die besten Ärzte. Kosten von mehr als 4.000 Euro müssten von der Familie selbst aufgebracht werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen