Doppelter Grund zu feiern in Feldkirchen

5Bilder

FELDKIRCHEN. Das neue Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Feldkirchen wurde bei prächtigem Wetter unter Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste und vieler Mitglieder umliegender Feuerwehren feierlich eröffnet und gesegnet. Bürgermeister Franz Allerstorfer und Kommandant Kurt Reiter begrüßten Landeshauptmann Josef Pühringer, Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer und ihren Vorgänger Reinhold Entholzer, Bezirkshauptmann Paul Gruber, Landesbranddirektor Wolfgang Kronsteiner, LAbg. Günter Pröller, viele Gemeindepolitiker, Harald Weingartsberger (Neue Heimat, den Samariterbund-Landesobmann-Stv. Joachim Sallaberger und den Ortsstellenleiter Günter Füreder.

In einem Festzug marschierten die Uniformierten mit den Ehrengästen vom alten Feuerwehrhaus im Amtsgebäude zur neuen Einsatzzentrale in der Gewerbeparkstraße. Nach dem Festgottesdienst, zelebriert von Pfarrassistent Thomas Hofstadler und Konsistorialrat Josef Pesendorfer, wurde der Neubau der Feuerwehr gesegnet. Ebenso wurde im Rahmen des Festaktes ein neues Einsatzfahrzeug des Samariterbundes gesegnet.

Bei der Besichtigung des neuen Hauses, für das Bezirks-Feuerwehrkommandant Johannes Enzenhofer eine Floriani-Statue spendete, konnten sich die Gemeindebürger von der Funktionalität der neuen modernen Einsatzzentrale überzeugen. Für die musikalische Gestaltung des anschließenden Frühschoppens sorgte die musik.feldkirchendonau in bewährter Weise.

Fotos: Bezirksfeuerwehrkommando (5)

Autor:

Bezirksrundschau Urfahr-Umgebung aus Urfahr-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.