Erster Ball im Kulturhaus Schöffl

133Bilder

ENGERWITZDORF. Nach mehr als 20 Jahren veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Schweinbach wieder einen Ball – der erste im Engerwitzdorfer Kulturhaus Schöffl, das sich in einen Ballsaal verwandelte. Zum ersten Mal tauschten auch die Feuerwehrleute ihre Uniform gegen Ball- und Abendkleidung ein. „Wir wollten einmal keinen klassischen Feuerwehrball machen. Davon gibt es in unserer Region schon viele. Viele Leute wünschen sich einen klassischen Tanzball in einem besondern Ambiente und in schöner Ballkleidung“, erklärte Kommandant Christian Bötig.

Viele Gäste, vor allem auch junge Leute, sind gekommen. Der Kommandant konnte bei der Eröffnung neben Bürgermeister Herbert Fürst auch die beiden Vizebürgermeister Stefan Schöffl und Mario Moser-Luger begrüßen und einige Obleute von befreundeten Vereinen, etwa des Musik- und Sportvereins.
„Die vielen positiven Rückmeldungen und manche neue Ideen werden uns vermutlich auch 2018 wieder einen Ball für die Region veranstalten lassen“, freute sich Kommandant-Stellvertreter Philip Rittberger.

Fotos: Christoph Meisinger (133)

Autor:

Gernot Fohler aus Urfahr-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen