Seifenkistenrennen
Kampf um Hundertstelsekunden in Ottensheim

114Bilder

Wie spannend ein Seifenkistenrennen sein kann, erlebten die Teilnehmer und Zuschauer des "SeCar19".

OTTENSHEIM (fog). Im Le-Mans-Stil, also laufend, stürmten die 21 Piloten und ihre Anschieber zu ihren Holzmobilen beim Startschuss des "SeCar19" in Ottensheim, dem ersten Benefiz-Seifenkistenrennen von SECA Holz und dem Roten Kreuz Urfahr-Umgebung. SECA-Geschäftsführer Christian Loidl freute sich über insgesamt 15.000 Euro an Spendengeldern, die er Gerald Roth vom Roten Kreuz übergeben konnte. Das Geld fließt in das Jugendrotkreuz.

Dreiteiliger Parcours

Obwohl das Wetter phasenweise nicht mitspielte, tat das der Stimmung keinen Abbruch. Die Firmenteams kämpften um Hundertstel und Punkte – es gab auch Strafpunkte. Und den vorwiegend Firmenbossen, die teilnahmen, machte es sichtlich Spaß. Es gab Verpflegung von der Pizza-Marie und von der "Rollkuchl" und auch super Preise zu gewinnen. Das Rennen bestand aus drei Teilen: Am Parcours hieß es geschickt zu lenken, die Hand von Rotkreuz-Maskottchen "Roko" mit einem Druckverband zu verbinden und sogar ein Schranken musste auf- und zugemacht werden.

Malerei Wiesinger Gesamtsieger

Das Team von Two in a Box Ottensheim und die Malerei Wiesinger Walding legten am Parcours zeitgleich eine Bestzeit hin, gefolgt von We are travel aus Linz. Die Höchstgeschwindigkeit bei der anschließenden Abfahrt von einem Hügel erzielten mit jeweils 24 km/h Göweil Maschinenbau aus Kirchschlag, Zellinger Walding und ILW-Maierhofer. Zuletzt maßen die Rennrichter noch, wie weit die Seifenkisten den Hügel ausrollten. Das Watzinger Center Reichenau erzielte dabei die Tageshöchstweite vor Zellinger Walding und Malerei Wiesinger. Die Gesamtwertung aller drei Einzelbewerbe gewann die Malerei Wiesinger. Bezirkshauptmann Paul Gruber und Bürgermeister Franz Füreder ehrten die Sieger.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen