Lebenshilfe präsentiert Ottensheimer Künstlerin

Ingrid Hofmann, Anna Hochreiter, Martin Renoldner, Elisabeth Hofmann, Andreas Hofmann und Herbert Hofmann (v. l.)
  • Ingrid Hofmann, Anna Hochreiter, Martin Renoldner, Elisabeth Hofmann, Andreas Hofmann und Herbert Hofmann (v. l.)
  • Foto: Markus Lackner
  • hochgeladen von Gernot Fohler

OTTENSHEIM. Mehr als 100 interessierte Personen sind am vergangenen Donnerstag zu einer Vernissage in die Raiffeisenbank Ottensheim gekommen. Das Besondere: nicht ein bereits bekannter Künstler lud ein um seine Werke der Öffentlichkeit zu präsentieren, sondern die Ottensheimerin Elisabeth Hofmann, die in der Werkstätte der Lebenshilfe Linz-Urfahr von Anna Hochreiter betreut wird. Sie war es auch die ihren Schützling zu der Ausstellung motivierte und die Vernissage organisierte. Das Besondere an ihren Bildern sei die Herangehensweise an das Malen. So habe Elisabeth keinen bestimmten Vorsatz sondern komme spontan und ohne gegenständliches Vorbild zu den Ergebnissen, erläutert der kunstverständige Leiter der Lebenshilfe-Werkstätte Linz-Urfahr Martin Renoldner die Besonderheit der Werke. Für Elisabeth bedeutet das ein Höchstmaß an Entspannung und Gefühlsbewältigung. Die in Acryl gefertigten Bilder sind noch bis 27. März in der Raiffeisenbank Ottensheim zu bestaunen und auch zu erwerben. Mit dem Verkaufserlös werden für die Künstlerin neue Keilrahmen und Malutensilien finanziert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen