Im neuen Kleid ins neue Bildungsjahr
Tag der offenen Tür am generalsanierten Bildungsstandort Waxenberg mit Bildungsreferentin Haberlander

42Bilder

Beim "Tag der offenen Tür" eröffneten Bildungslandesrätin LH-Stv.in Mag.a Christine Haberlander, Bgm. DI Josef Rathgeb und Vzbgm. Anneliese Bräuer die Fertigstellung der generalsanierten Bildungseinrichtung mit vorschulischer Pädagogik und Hort in Waxenberg und die gelungene Adaptierung der Volksschule in Traberg.

Unter freiem Himmel feierte Pfarrer KonsR Mag. Pater Wolfgang Haudum zusammen mit den Kindern des Pfarrcaritas-Kindergartens und des Hilfswerk Hortes, deren Eltern und der Bevölkerung bei strahlendem Sonnenschein die Feldmesse.
Bildhauer Ing. Konrad Feichtinger aus Traunkirchen gestaltete für das Projekt "Kunst am Bau" eindrucksvolle Edelstahlfiguren, welche die Bedeutung des Gebäudes schon von weitem erkennen lassen.
Beeindruckt vom neuen modernen und generalsanierten Gebäude waren Eltern, Kinder und Pädagogen/innen. Bei Führungen in Kleingruppen wurden die neuen Räumlichkeiten besichtigt, in denen die Kinder zeitgemäß und hochqualitativ betreut werden. Unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen erfolgte der Ausklang gemütlich bei Kaffee und Kuchen.

Auch in der Volksschule Traberg erfolgten im Sommer einige Umbauarbeiten. Die 4-klassige Volksschule mit aktuell 62 Kindern startete mit frischem Elan ins neue Schuljahr. Die Kinder jeder Schulstufe werden somit wieder in einer eigenen Klasse unterrichtet.

Mit der wichtigen und nachhaltigen Neustrukturierung werden beide Bildungsstandorte pädagogisch aufgewertet und qualitätsvoll abgesichert. Die Zusammenführung des Volksschulangebotes am Standort Traberg und die Konzentration der vorschulischen Pädagogik mit Krabbelstube, Kindergarten und Hort am Standort Waxenberg lässt mit Start des Bildungsjahres ein flexibleres und erweitertes Angebot für unsere Kinder, Schüler und Eltern zu.

"Die Fertigstellung und Absicherung der beiden Bildungsstandorte in Waxenberg und Traberg ist ein Vorzeigeprojekt in der Region. Hier spürt und sieht man, was für die Kinder und Eltern durch vorausschauende Zusammenarbeit gelingen kann!," zeigt sich Bildungslandesrätin LH-Stv.in Mag.a Christine Haberlander beim Tag der offenen Tür begeistert.

"Oberneukirchen-Waxenberg-Traberg ist eine kinder- und familienfreundliche Gemeinde! Investitionen in die Bildung unserer Kinder bringen mit Abstand die besten Zinsen. Es ist eine Freude zu sehen wie beide Bildungsstandorte mit viel positiver Energie gemeinsam modernisiert und weiterentwickelt wurden", freuen sich Bgm. DI Josef Rathgeb und Vzbgm. Anneliese Bräuer über diese Leuchtturmprojekte.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen