Weltrekordversuch mit Rahmdalken ist gelungen

Der Rahmdalken konnte nur kurz bewundert werden, denn die Zuseher verspeisten die Süßspeise blitzschnell.
  • Der Rahmdalken konnte nur kurz bewundert werden, denn die Zuseher verspeisten die Süßspeise blitzschnell.
  • Foto: Josef Meilinger
  • hochgeladen von Ruth Dunzendorfer

VORDERWEISSENBACH. Gelungen ist der Versuch, den größten böhmischen Rahmdalken der Welt zu produzieren. Kürzlich wurde beim Marktfest ein 1,07 Meter großes Exemplar der Spezialität hergestellt und von den begeisterten Zuschauern binnen weniger Minuten verspeist. Neben dem Backen der beiden Hälften aus 200 Eiern und 20 Kilogramm Mehl war vor allem das Zusammenfügen eine große Herausforderung. Das "Weltrekordteam" rund um Arnold Lummerstorfer, Siegi Thumfart, Gerhard Lummerstorfer und Willi Mascher sowie Martin Reingruber, Hans Hammerschmid und Karl Raml meisterte diese Aufgabe.

Autor:

Ruth Dunzendorfer aus Urfahr-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.