18-Jähriger demolierte wegen Lokalverbot Auto

GALLNEUKIRCHEN. In der Nacht auf 24. Dezember beschädigte ein 18-Jähriger in Gallneukirchen ein Fahrzeug schwer. Er trat dabei so massiv auf den gesamten Pkw ein, dass dabei ein wirtschaftlicher Totalschaden entstand. Als Grund für diesen Gewaltexzess gab der 18-Jährige an, dass er vom Autobesitzer und Besitzer eines Lokals ein Lokalverbot erhielt und er sich bei diesem hierfür revanchieren wollte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen