22-jähriger Drogenlenker wollte vor Polizei flüchten

BAD LEONFELDEN. Kürzlich führte eine gemischte Zivilfahndungsstreife mit zwei Beamten von der Polizeiabteilung Lipno und ein Beamter des Bezirkspolizeikommandos Urfahr-Umgebung eine Drogenschwerpunktkontrolle in Weigetschlag, Gemeindegebiet Bad Leonfelden, durch. Den Beamten fiel ein Pkw-Lenker auf, der sich der Kontrolle entziehen wollte, indem er sein Fahrzeug vor der Polizeikontrollstelle wendete und in Richtung Bad Leonfelden davon fuhr. Nach kurzer Verfolgung konnte die Fahndungsstreife den Lenker einholen und anhalten. Bei der anschließenden Fahrzeugkontrolle wurde eine vermutliche Drogenbeeinträchtigung des 22-jährigen Probeführerscheinbesitzers festgestellt. Ein durchgeführter Drogenschnelltest ergab ein positives Ergebnis. Der Lenker gestand den Polizeibeamten vor Ort ein, dass er vor Beginn der Fahrt Kokain und Cannabis konsumiert hatte. Die klinische Untersuchung einer Polizeiärztin in Linz bestätigte die Drogenbeeinträchtigung. Dem Lenker wurde der Probeführerschein abgenommen. Eine Anzeige an die Bezirkshauptmannschaft Urfahr-Umgebung folgt.

Autor:

Veronika Mair aus Urfahr-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.