62-Jähriger aus Altenberg hackt sich Daumen ab

ALTENBERG. Wie die Polizei mitteilt, war ein 62-Jähriger aus Altenberg am 2. Juni 2017 um 18 Uhr alleine hinter seinem landwirtschaftlichen Anwesen mit dem Spalten von Holz beschäftigt.

Dabei fügte er sich mit einer Axt eine Teilamputation des Daumens zu.

Der Verletzte wurde nach Erstversorgung mit der Rettung Gallneukirchen in den Med Campus III eingeliefert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen