"Alissa" und "Zotti" fanden neues Zuhause

5Bilder

WALDING. Die Eselin „Alissa“ und das Pony „Zotti“ sind unzertrennliche Freunde. Ihr Vorbesitzer konnte sie nicht mehr behalten und vor den beiden, nicht mehr jungen Tieren, lag eine ungewisse Zukunft. Eine beherzte Tierfreundin brachte die beiden heimatlosen Vierbeiner zu Geli Mair, die sie im Tiergarten Walding, wo gerade in Platz im Pferdestall frei war, aufnahm. Die beiden freundlichen Tiere haben gleich mit einer kleinen Besucherin, die ein großes Herz für Pferde und ihre Verwandten hat, Freundschaft geschlossen und einen Spaziergang um den Pferdestall gemacht.
Eselin „Alissa“ und Pony „Zotti“ genießen ihren neuen sicheren Stall und die herzliche Zuwendung. Sie wissen es nicht, aber vielleicht spüren sie es, dass sie jetzt für immer zuhause sind im Tiergarten Walding.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen