Baureportage
Amtshaus Altenberg – ein offenes Haus für Bürger

Das Amtsgebäude fügt sich in den Ortsplatz und schließt mit einer einheitlichen Fläche perfekt an den Kirchenplatz an.
2Bilder
  • Das Amtsgebäude fügt sich in den Ortsplatz und schließt mit einer einheitlichen Fläche perfekt an den Kirchenplatz an.
  • Foto: Gemeinde
  • hochgeladen von Veronika Mair

Nach 440 Tagen Bauzeit ist das Marktgemeindeamt Altenberg in das neue Gemeindezentrum übersiedelt.

ALTENBERG. Seit 9. Juli befindet sich das Marktgemeindeamt im neuen Amtshaus am Marktplatz 1. Dazu wurde das ursprüngliche Gebäude adaptiert, erweitert und ein zeitgemäßes Gemeindezentrum errichtet, das neben den Grundfunktionen eines Amtshauses mit modernem Sitzungssaal und repräsentativem Trauungssaal auch eine Postpartnerstelle und ein Café beherbergt. Eine Besonderheit der Baustelle war der nahezu durchgängige Cafébetrieb in wechselnden Teilen des Erdgeschoßes. Dabei konnten die Bürger den Baufortschritt miterleben.

Positive Rückmeldungen

Bauherr Altbürgermeister Ferdinand Kaineder hat seine wertvolle Expertise, Erfahrung und viele Arbeitsstunden eingebracht und konnte seinem Nachfolger Bürgermeister Nationalrat Michael Hammer im Juni 2020 ein nahezu fertiges Gebäude übergeben. Geplant hat das Amtshaus Architekt Christian Stummer. Die örtliche Bauaufsicht wurde an Nikolaus Bergsleitner vom Büro D 14 Architekten übertragen.

"Das Gemeindezentrum ist ein offenes Haus für unsere Bürger. Im Rahmen meines 5-Rosen-Programmes für Altenberg möchte ich den Digitalisierungsgrad und die Serviceorientierung unseres Amtes noch weiter steigern" – Bürgermeister Michael Hammer.

„Als der Baustellenzaun und die Gerätschaften rund um das neue Gemeindezentrum entfernt werden konnten, haben wir selbst von in der Planungszeit kritischen Personen viele positive Rückmeldungen erhalten. Das Gebäude öffnet sich in Richtung des Marktplatzes und es ist ein neues Gefühl, am weitläufigen Ortsplatz zu stehen, der eine direkte Verbindung zur Kirche und zum Pfarrzentrum sichtbar macht. Es ist mir eine Freude, durch die frequenzbringende Postpartnerstelle und das gut besuchte Café, nun noch mehr Gelegenheit zu haben, mich mit den Bürgern auszutauschen, um gemeinsame Projekte umsetzten zu können“, so Bürgermeister Hammer, der bereits mitten in der Planung für das nächste Großprojekt steckt: der Umbau des denkmalgeschützten alten Amtshauses in ein Haus der Gesundheit, das Ende 2021 eröffnet werden soll.

Neue Öffnungszeiten

Seit dem Umzug am 9. Juli hat das Marktgemeindeamt Altenberg neue Öffnungszeiten. Das Bürgerservice ist am Montag von 7.30 bis 12 Uhr und 13 bis 17.30 Uhr erreichbar. Dienstag bis Freitag ist von 7.30 bis 12 Uhr geöffnet. Telefonische Terminvereinbarungen außerhalb der Parteizeiten sind möglich. Die Telefonnummer 07230/7255 ist gleich geblieben.

Das Amtsgebäude fügt sich in den Ortsplatz und schließt mit einer einheitlichen Fläche perfekt an den Kirchenplatz an.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen