Arge Granit in Ottensheim feiert 30er

3Bilder

OTTENSHEIM (fog). "Wer am ersten Dienstag im Monat beim Stammtisch anwesend ist, gehört zu Granit." Das ist noch heute das Motto der Arbeitsgemeinschaft (Arge) Granit in Ottensheim, welche sich vor 30 Jahren formiert hat. Zu den Gründungsmitgliedern zählen Hanni Kornfellner, Klaus, Florian und Traudi Hagenauer, Kurt Bayer, Christian Landl, Christian Thanhäuser, Wolfgang Falkner sowie Wolfgang Steiner. "Bei der Gründungssitzung im Gasthaus Hartl im Jänner 1984 waren wahrscheinlich noch andere dabei. Leider haben wir keine Aufzeichnungen mehr", sagt Präsidentin Hanni Kornfellner. So lose und unstrukturiert Arge Granit immer war, so aktiv haben sie stets zur Entwicklung der Gemeinde beigetragen.

Bereits 1979 bildete sich eine Gruppe, die auf Jazz stand und diesen nicht nur in Linz konsumieren wollte. Im Gewerkschaftsheim waren John Carter, Andrew Cyrille und Santi Debriano zu Gast. Ein großer Event war der sogenannte Ottensheimer Herbst (1982), ein Vorläufer des Ottensheim Open Airs. Weil die jungen Leute parteifrei sein wollten, kam es zur Gründung der freiwilligen Arbeitsgemeinschaft für Kunst und Kultur in Ottensheim. "Der Name Granit ist Christian Thanhäuser eingefallen", erinnert sich Klaus Hagenauer. Es ist eine Anspielung auf das Mühlviertel und die Vielfältigkeit. Neben Konzerten spielte Literatur und Bildende Kunst eine wesentliche Rolle. Beim Granit-Geburtstagsfest am 12./13. Juni wird die Ausstellung im Saal des Gasthauses Zur Post fertig sein, welche die Aktionen der vergangenen 30 Jahre beleuchtet. Zu den Highlights zählten etwa das Stationentheater "Barbaren" (1999) und "Kulturbaden" (2009).

Veranstaltungen im ersten Halbjahr 2014:

6. Februar, 20 Uhr: Filme von David und Simon Rabeder sowie Lorenz Tröbinger in der Filmszene Ottensheim

28. Februar: koma, waschecht, granit - konzert: tamikrest

21. März, 20 Uhr: Musikkabarett "Die Niederträchtigen", Postsaal

28. März: Multimediavortrag Indonesien (http://www.renate-franz.at)

8. bis 18. April: Elf Ideen für Ottensheim, Ausstellung des Architekten Klaus Hagenauer

20. April, 15 Uhr: Osterspaziergang am Lebensweg
20 Uhr: D4 (CD-Präsentation)

9. Mai, 20 Uhr: Konzert K.H. Miklin

10. Mai, 20 Uhr Muttertagskonzert mit dem Streichorchester

12./13. Juni: Geburtstagsfest Granit (in Kooperation mit der HBLA Lentia)

Autor:

Gernot Fohler aus Urfahr-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.