Autohändler um 28.000 Euro betrogen

  • Foto: panthermedia_net - stevanovicigor
  • hochgeladen von Veronika Mair

BEZIRK. Über das Internet wollte ein Autohändler aus dem Bezirk ein Fahrzeug aus Deutschland kaufen, welches ein bislang unbekannter Täter über eine Plattform zum Verkauf inseriert hatte. Dabei kommunizierte der Händler mit dem Verkäufer per Mail und per Telefon. Der Täter brach den Kontakt ab, nachdem der Autohändler 28.000 Euro für den Pkw überwiesen hatte. Daraufhin erstattete der Geschädigte Anzeige bei der Polizei. Die Ermittlungen sind am Laufen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen