Ausflugsziel
Die Wächter der Zeit machen sich auf die Reise

Fotografen wie Leo Dor haben versucht, die Mystik von Burg und Wächter aufs Bild zu bannen.
2Bilder
  • Fotografen wie Leo Dor haben versucht, die Mystik von Burg und Wächter aufs Bild zu bannen.
  • Foto: Leo Dor
  • hochgeladen von Veronika Mair

OBERNEUKIRCHEN. Seit Anfang August machen die „Wächter der Zeit“ Rast auf Burg Waxenberg. Tausende Fotos wurden von und mit ihnen gemacht. Aber nicht nur die Wächter, sondern auch die fast 900-jährige Geschichte der Burg waren für die vielen Besucher ein lohnendes Ausflugsziel. Vom 260 Kilometer langen Alpen-Panorama, eine der schönsten Fernsichten Oberösterreichs war bereits 1839 Erzherzogin Marie Valerie bei einem Besuch in Waxenberg begeistert, wie die damaligen Hofnachrichten schrieben.

Noch bis 12. Oktober zu bestaunen

Die Wächter der Zeit haben aber auch viele Besucher zum Nachdenken angeregt, wie Friedrich Wimmer von Waxenberg Aktiv weiß. Gerade in Zeiten von Corona und Klimawandel wurden sie sogar mit den drei Nornen, den Schicksalsgöttinnen der germanisch-nordischen Mythologie verglichen. Am 12. Oktober machen sie sich wieder auf die Reise – wohin wissen sie selbst nicht genau. Außer es wird einer sesshaft und wird käuflich erworben, was den Künstler Manfred Kielnhofer sicher freuen würde. Waxenberg Aktiv freut sich über die gelungene Ausstellung, die viele Besucher aus nah und fern anzog.

Fotografen wie Leo Dor haben versucht, die Mystik von Burg und Wächter aufs Bild zu bannen.

Newsletter Anmeldung!

Anzeige
5

United Optics
Wie Ihre alte Brille ein Leben verändern kann!

UNITED OPTICS sammelt alte Brillen für Nigeria und belohnt Kunden mit 30 Prozent Rabatt beim Kauf eines neuen Modells. „Es ist beeindruckend, was für einen Effekt eine gebrauchte Brille in meiner Heimat haben kann“, erzählt der in Nigeria geborene Pfarrer Dr. Emeka Emeakaroha. Sein Verein „One Heart Umunohu“ bekommt im Oktober tatkräftige Unterstützung von UNITED OPTICS. Das Konzept ist so einfach wie bestechend: Alte Brillenfassungen werden bei allen Partnern der österreichweiten...

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen