Dreiegg/Gashütten gewann den Feuerwehr-Abschnittsbewerb

8Bilder

SCHENKENFELDEN. Bei guten Bewerbsbedingungen wurde der diesjährige "Jugend und Aktiv - Bewerb" des Abschnitts Bad Leonfelden beim Bauhofgelände in Schenkenfelden abgehalten. Die Feuerwehren Dreiegg/Glashütten (Jugend) und Königsschlag (Aktiv) sicherten sich den Abschnittssieg.

29 Bewerter bei der Jugend und 24 Bewerter beim Aktivbewerb waren nötig um den 119 angetretenen Jugendgruppen und 94 Aktivgruppen eine einwandfreie und faire Bewertung zu garantieren. Die schnellste Zeit in der Bronzewertung zeigte die Jugendgruppe von Bad Mühllacken mit 38,94 sec., die schon bestens gerüstet sind für die bevorstehende Teilnahme bei Weltmeisterschaft in Villach.
Beim Aktivbewerb war die Bewerbsgruppe Zwettl an der Rodl mit 31,79 sec. die schnellsten beim Löschangriff.

Bezirks-Feuerwehrkommandant Oberbrandrat Johannes Enzenhofer, sowie Bewerbsleiter Brandrat Heinz Huber und Abschnitts- Feuerwehrkommandant Brandrat Rudolf Reiter, zeigten sich beeindruckt von der hohen Teilnehmerzahl, und gratulierten bei der Schlussveranstaltung den anwesenden Bewerbsgruppen für ihre erbrachten Leistungen.

FOTOS: HERBERT DENKMAYR (7)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen