Polizei Urfahr-Umgebung
E-Bike-Fahrer mit 0,8 Promille kam in Oberneukirchen zu Sturz

  • Foto: panthermedia net - goldenshrimp
  • hochgeladen von Gernot Fohler

OBERNEUKIRCHEN. Ein 64-jähriger E-Bike-Fahrer aus Urfahr-Umgebung stürzte am 16. April, gegen 19.45 Uhr bei einem Unfall auf der Waxenbergerstraße (L1494). Er erlitt Kopfverletzungen und wurde in den Med Campus III gebracht. Ein durchgeführter Alkotest im Krankenhaus ergab gegen 21:15 Uhr einen Wert von 0,8 Promille.

Beim Queren übersehen

Zu dem Sturz war es gekommen, weil ein 17-jähriger Pkw-Lenker in Oberneukirchen die Waxenbergerstraße von der Ringstraße kommend in Richtung Talstraße queren wollte. Er hielt laut eigenen Angaben zufolge vor der Querung kurz an, um anschließend geradeaus weiterzufahren. Dabei übersah er vermutlich den von links kommenden E-Bikefahrer. Dieser bremste sein Rad massiv ab und stürzte ohne mit dem Auto zu touchieren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen