Ehepaar war mehrere Stunden in Sauna gefangen

PUCHENAU. Ein Ehepaar aus Puchenau ging am Sonntag gegen 21 Uhr in die aufgeheizte Saunakabine in seinem Haus. In der Sauna stürzte der 76-jährige Mann von der Liege. Er konnte sich nicht mehr bewegen und blockierte die innen angeschlagene Saunatüre. Erst Stunden später – heute gegen 2 Uhr früh – konnte sich die 75-jährige Ehefrau aus der Kabine befreien. Die Sauna hatte sie bereits vorher ausgeschaltet. Sie versuchte zunächst, ihrem Mann alleine zu helfen. Da ihr das nicht gelang, verständigte sie gegen 5 Uhr die Rettung, die zusammen mit der Feuerwehr Puchenau eintraf. Der 76-Jährige konnte unter Anwendung von technischen Hilfsmitteln aus der Kabine geborgen werden. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades, war bereits stark geschwächt und dehydriert, aber ansprechbar. Der Mann wurde vom Roten Kreuz Walding in den Linzer Med-Campus III eingeliefert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen