Engerwitzdorf ist neue "Willkommensgemeinde"

Von links: Silke Sickinger, Claudia Gstöttenmayr und Alfred Watzinger, Gabriele Lackner-Strauß.
  • Von links: Silke Sickinger, Claudia Gstöttenmayr und Alfred Watzinger, Gabriele Lackner-Strauß.
  • Foto: EUREGIO/RMOÖ
  • hochgeladen von Veronika Mair

ENGERIWTZDORF. Die EUREGIO bayerischer Wald – Böhmerwald/Regionalmanagement Mühlviertel untersuchte Betriebe und Gemeinden auf ihre Willkommenskultur. Aus Engerwitzdorf beteiligten sich die Firma E+E Elektronik und die Gemeinde. Die Untersuchung zeigte, dass die Gemeinde einen sehr hohen Standard in der Willkommenskultur hat. Neue Bürger erhalten umfangreiche Informationen über viele Lebensbereiche, vor allem Kinderbetreuung und Bildung sowie Freizeitgestaltung und Aktivität der Vereine. Die Homepage ist sehr informativ, die Möglichkeiten, das Bürgerservice zu kontaktieren, sind sehr bürgerfreundlich und sowohl persönlich als auch digital möglich. Im Rahmen eines kleinen Festaktes überreichte die Obfrau LAbg. Gabriele Lackner-Strauß gemeinsam mit der Geschäftsführerin Silke Sickinger die Urkunde über diese Auszeichnung.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen