Hochpreisige Elektrowerkzeuge gestohlen

HELLMONSÖDT/KIRCHSCHLAG. In der Nacht zum 5. Dezember brach ein Unbekannter in Hellmonsödt und Kirchschlag insgesamt vier Kleintransporter und Kleinbusse auf. Er entwendete dabei teils hochpreisige Elektrowerkzeuge. Die Schadenshöhe beläuft sich laut Meldung der Polizei auf mehrere tausend Euro.

Nachtrag der Polizei:

Ebenfalls einen Schaden in der Höhe von mehreren Tausend Euro richtete ein unbekannter Täter in Altenberg an, der in der Nacht zum 6. Dezember zwei Firmenbusse aufbrach und daraus hochwertiges Werkzeug stahl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen