Jahresstiege aus dem Dornröschenschlaf geküsst

6Bilder

GRAMASTETTEN. Rund 35 fleißige Helfer arbeiteten beim Winterkehraus auf der Jahresstiege, dem Naturdenkmal im Rodltal. Mit Motorsäge, Motorsense, Gartenscheren, Heugabeln und Rechen wurden Dornen und Gestrüpp entfernt, um im nächsten Schritt die um 1850 errichteten Steinmauern zu sanieren. Durch die positive Zusage einer Leader-Förderung soll die vom damaligen Gemeindearzt Alois Peither errichtete Anlage in der steil abfallenden Kirleiten in Gramastetten revitalisiert werden. Die Marktgemeinde Gramastetten bedankt sich bei den Freiwilligen aus dem Ort und den Vereinen, bei den Asylwerbern, den Gemeindearbeitern und dem Sanitäter-Team des Roten Kreuzes Walding, das an diesem Tag Gott sei Dank nicht zum Einsatz kam, aber für etwaige Notfälle am steilen Gelände vor Ort zur Verfügung stand.

Mit dieser Aktion wurde ein Teil der Geschichte Gramastettens wieder ein Stück mehr sichtbar und eine Wanderung durchs Rodltal mit anschließendem Erklimmen der Jahresstiege ist mit Sicherheit ein besonderes Highlight im Mühlviertel. Wanderkarten sind am Gemeindeamt in Gramastetten erhältlich.

Fotos: Katharina Dessl (6)

Autor:

Gernot Fohler aus Urfahr-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.