Kreisverkehr und Linksabbiegestreifen in Feldkirchen

An der Mühllackener Kreuzung werden Kreisverkehr und Linksabbiegespur errichtet um Unfälle zu vermeiden
  • An der Mühllackener Kreuzung werden Kreisverkehr und Linksabbiegespur errichtet um Unfälle zu vermeiden
  • Foto: Reisinger
  • hochgeladen von Magdalena Schiefermüller

FELDKIRCHEN. Auf der Kreuzung der B 131 Aschacher Straße und der B 132 Mühllackener Straße werden in Feldkirchen ein Kreisverkehr sowie ein Linksabbiegestreifen errichtet.

Unfallhäufungsstelle

Da es sich bei der Mühllackener Kreuzung um eine Unfallhäufungsstelle handelt und vor allem in der Badesaison aufgrund des fehlenden Linksabbiegestreifens Verkehrsüberlastungen auftreten, sollen die baulichen Maßnahmen Entlastung bringen.
"Um diese Unfallhäufungsstelle auf der wichtigen Verbindungsstraße zwischen Ottensheim und Aschach an der Donau zu entschärfen, wird der Knoten in einen Kreisverkehr umgebaut", so Landesrat für Infrastruktur Mag. Günther Steinkellner.

Bau ab 30. Juli

Die Planung ist bereits abgeschlossen und mit dem Bau des Kreisverkehrs und des Linksabbiegestreifens wird am Montag 30. Juli begonnen.  Aufgrund der geringeren Verkehrsbehinderungen im Zusammenhang mit den Umleitungsmaßnahmen für die Tunnelsanierung in Ottensheim wurde die Urlaubszeit für den Bau gewählt. Durch die Bauarbeiten wird die Stelle schwer passierbar sein, weshalb es zu leichten Verzögerungen und einer Fahrzeitverlängerung von ca. zehn Minuten kommen wird. Ende September soll der Bau abgeschlossen sein.

Autor:

Magdalena Schiefermüller aus Urfahr-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.